MSV Lübstorf e.V.

Mablo-Cup in Lübstorf

Am Samstag, den 25.02.17, haben wir zum Mablo Kaminstudio-Cup der E2-Junioren in Lübstorf eingeladen.
Folgende Mannschaften sind angereist: SV Burgsee |, SV Burgsee ||, Neumühler SV, Mecklenburger SV und SV Dalberg. Wir stellten ebenfalls 2 Mannschaften.
Die erste Begegnung hieß SGLBk | gegen SGLBk ||. Nach 12 Minuten konnte sich die zweite Mannschaft mit 4:1 durchsetzen und die ersten 3 Punkte gewinnen.
Im Burgsee-Duell gewann die erste Mannschaft des SV Burgsee Schwerin knapp gegen ihre Mannschaftskollegen mit 2:1.
Im nächsten Duell gewannen unsere Nachbarn aus Dorf Mecklenburg mit 4:1 gegen den Neumühler SV.
Unsere zweite Mannschaft erspielte durch ein 0:0 den nächsten Punkt gegen die Gäste aus Dalberg.
Der SV Burgsee 1 konnte sich mit 2:0 gegen unsere Jungs und Mädchen der ersten Mannschaft durchsetzen.
Im nächsten Landeshauptstadt-Duell zwischen SV Burgsee 2 und Neumühle konnten sich die Neumühler mit 3:1 den nächsten Sieg holen.
Auch der Mecklenburger SV konnte das nächste Spiel deutlich mit 3:0 gegen den SV Dalberg für sich entscheiden.
Unsere Mädchen und Jungs hatten auch in den nächsten Spielen ein wenig mit sich zu kämpfen... So verlor unser zweites Team mit 2:0 gegen Burgsee 1 und SGLBk 1 verlor knapp mit 3:2 gegen Neumühle. Zwei sehr spannende Spiele auf hohem Niveau, muss man dazu sagen, doch für uns in beiden Fällen leider erfolglos.
Auch unsere Gäste aus Dalberg mussten eine bittere Niederlage gegen Burgsee 2 einstecken. Endstand in diesem Spiel 1:5.
Im nächsten Spiel trat unser zweites Team gegen den Favoriten, Mecklenburger SV, an und unterlag diesem mit 4:0.
Burgsee Schwerin 1 und Neumühle trennten sich torlos und unsere Erste gewann souverän mit 5:0 gegen Dalberg.
Im Spiel Burgsee 2 gegen Mecklenburger SV gab es mit 2:3 ein erneutes knappes Ergebnis im Kampf um den Mablo-Pokal.
Auch der Neumühler SV konnte mit einem 4:0 gegen SGLBk 2 seine Punkte sichern und so im oberen Tabellenfeld mitwirken.
Genau wie Burgsee 1, mit einem 4:0 Sieg gegen die jungen Dalberger.
In den nächsten SGLBk-Matchen unterlag die erste Mannschaft mit 6:1 dem Mecklenburger SC und die zweite Mannschaft verlor mit 2:0 gegen Burgsee 2.
Der Neumühler SV konnte sich in seinem letztem Spiel gegen Dalberg erneut 3 Punkte holen und im Duell Mecklenburger SV gegen Burgsee 1 gab es ein souveränes 1:1.
Das letzte Turnierspiel bestritten die Gastgeber der SGLBk 1 gegen Burgsee 2. Eine erneute 6:1-Niederlage unsererseits zeigte die Stärke der Schweriner.

Aus diesem spannenden und gelungenen Turnier ergab sich folgende Endtabelle:

1. Mecklenburger SV       16 Punkte
2. SV Burgsee 1                14 Punkte
3. Neumühle                      13 Punkte
4. SV Burgsee 2                  9 Punkte
5. SGLBK 2                        4 Punkte
6. SGLBk 1                         3 Punkte
7. SV Dalberg                     1 Punkt

Vielen Dank an den Sponsor Mablo Kaminstudio, der das Turnier ermöglicht hat, sowie allen beteiligten Eltern beim Verkauf und der Organisation und allen Mannschaften, die teilgenommen haben.

Für die SG spielten:

Team 1:
Elias Ehmke, Sascha Grünthal (3 Tore), Tina Hadler, Pascal Art, Leon Hintze (2 Tore), Ole Pundt (4 Tore) und Benjamin Berlin

Team 2:
Denise Münchow, Paul Müller (1 Tor), Erik Venz, Jarne Freese, Pepe Pelz (3 Tore), Ephraim Botwe und Marvin Kosel

(Philipp Münchow)

pv62000260@lfvm-v.epost.de