MSV Lübstorf e.V.
***Ein Weg - Ein Ziel - Ein Verein***

MSV Lübstorf gewinnt Heimspiel!       13.11.21

Als Favorit rein – als Sieger raus. MSV Lübstorf hat alle Erwartungen erfüllt.

Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Lukas Wächter mit den Treffern (3./12./19.) zum 3:0 für die Mannschaft von Trainer Rene Maschler und Maik Hischer. Die Fans des Heimteams unter den 105 Zuschauern durften sich über den Treffer von Roman Ruttkowski aus der 38. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. Der tonangebende Stil von MSV Lübstorf spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider.

Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte das Trainerduo Nico Bremer und Karl Steyer vom Feld und brachte Philipp Brusberg und Christopher Marquardt ins Spiel. Der fünfte Streich von MSV Lübstorf war Brusberg vorbehalten (49.). Paul Maschler überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für MSV Lübstorf (63.). Steffen Zöfgen erzielte in der 72. Minute den Ehrentreffer für TSG Gadebusch II. Maik Lindner pfiff schließlich das Spiel ab, in dem MSV Lübstorf bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.
Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen von MSV Lübstorf weiter wachsen.