MSV Lübstorf e.V.
***Ein Weg - Ein Ziel - Ein Verein***

MSV LÜBSTORF WACHT ERST NACH DEM RÜCKSTAND AUF  16.10.21

MSV Lübstorf verbuchte einen 3:2-Arbeitssieg gegen die Reserve von SG Groß Stieten. SG Groß Stieten II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Dennis Scheller brachte den Gast in der elften Spielminute in Führung. Das Team von Coach Ron Skanska führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Rene Maschler von MSV Lübstorf nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Christopher Marquardt blieb in der Kabine, für ihn kam Nico Bremer. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Ronny Godknecht vor den 45 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für SG Groß Stieten II erzielte. In der 78. Minute brachte Marvin Pelz den Ball im Netz von SG Groß Stieten II unter. SG Groß Stieten II musste den Treffer von Paul Wilde zum 2:2 hinnehmen (87.). In der Nachspielzeit schockte Paul Maschler SG Groß Stieten II, als er das Führungstor für MSV Lübstorf erzielte (93.). SG Groß Stieten II war bereits auf der Siegerstraße, geriet im Verlauf jedoch ins Straucheln und stand am Ende mit leeren Händen da.

MSV Lübstorf grüßt nach dem Sieg gegen SG Groß Stieten II von der Tabellenspitze. 46 Tore – mehr Treffer als MSV Lübstorf erzielte kein anderes Team der 1. KK SN -NWM. Die Heimmannschaft knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte MSV Lübstorf sechs Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte MSV Lübstorf seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.