MSV Lübstorf e.V.
***Ein Weg - Ein Ziel - Ein Verein***


 + + + VORSCHAU + + +


 + + + ERGEBNISSE VOM WOCHENENDE + + +


MÄNNER: 6:1 HEIMSIEG

MÄNNER: 6:1 HEIMSIEG

13.11.21 MSV Lübstorf gewinnt Heimspiel! Als Favorit rein – als Sieger raus. MSV Lübstorf hat alle Erwartungen erfüllt. Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Lukas Wächter mit den Treffern (3./12./19.) zum 3:0 für die Mannschaft von Trainer Rene Maschler und Maik Hischer. Die Fans des Heimteams unter den 105 Zuschauern durften sich über den Treffer von Roman Ruttkowski aus der 38. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. Der tonangebende Stil von MSV Lübstorf spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider.

Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte das Trainerduo Nico Bremer und Karl Steyer vom Feld und brachte Philipp Brusberg und Christopher Marquardt ins Spiel. Der fünfte Streich von MSV Lübstorf war Brusberg vorbehalten (49.). Paul Maschler überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für MSV Lübstorf (63.). Steffen Zöfgen erzielte in der 72. Minute den Ehrentreffer für TSG Gadebusch II. Maik Lindner pfiff schließlich das Spiel ab, in dem MSV Lübstorf bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde. Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen von MSV Lübstorf weiter wachsen. Spielbilder im Archiv

PROJEKT ZAUNBAU - TRAININGSPLATZ

PROJEKT ZAUNBAU - TRAININGSPLATZ

05.11.21 Auch am gestrigen Freitag wurde bis spät in den Abend geschraubt, geflext, gegraben, gehalten, gemessen und betoniert. Hut ab vor dieser mega Leistung und Einsatz! Alle Bilder findet ihr im Archiv.

MÄNNER: AUSWÄRTS UNENTSCHIEDEN

MÄNNER: AUSWÄRTS UNENTSCHIEDEN

07.11.21

Die Zweitvertretung von FC Seenland Warin und MSV Lübstorf verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für FC Seenland Warin II und MSV Lübstorf ohne Torerfolg in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Nico Bremer von MSV Lübstorf seinen Teamkameraden Marvin Pelz. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Roman Ruttkowski sein Team in der 54. Minute. Die passende Antwort hatte Mattis Kruse parat, als er in der 58. Minute zum Ausgleich traf. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich FC Seenland Warin II und MSV Lübstorf die Punkte teilten.

PROJEKT FLUTLICHT ABGESCHLOSSEN

PROJEKT FLUTLICHT ABGESCHLOSSEN

02.10.21

Es ist unglaublich was hier ständig passiert. Am WE 02.10.21 fand an beiden Tagen wieder ein großer Arbeitseinsatz statt und unser Projekt "Flutlicht Trainingsplatz" ist abgeschlossen.

Vielleicht noch ein paar wenige Restarbeiten aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Vereinshaus Auch im Vereinshaus wurde fleißig gearbeitet. Wahnsinn!!!

VIELEN DANK FÜR EURE LEISTUNG!

Mehr Fotos im Archiv

G-JUGEND: THOMAS ZEHNE NEUER TRAINER

G-JUGEND: THOMAS ZEHNE NEUER TRAINER

20.10.21

Unsere Jüngsten schwitzen zukünftig unter sechs wachsamen Augen.

Aus einem Trainer-Duo ist in den vergangenen Wochen ein Trainer-Trio gewachsen. Neben Martin Gräning und Gino Terragnolo sitzt nun Thomas Zehne zusätzlich im Boot.

Thomas komplettiert vorerst das Trainerteam und wird seine Trainerkenntnisse mit einbringen. Wir freuen uns, mit ihm einen weiteren Trainer gewonnen zu haben.

MÄNNER: MSV WACHT ERST SPÄT AUF

MÄNNER: MSV WACHT ERST SPÄT AUF

16.10.21

MSV Lübstorf verbuchte einen 3:2-Arbeitssieg gegen die Reserve von SG Groß Stieten. SG Groß Stieten II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Dennis Scheller brachte den Gast in der elften Spielminute in Führung. Das Team von Coach Ron Skanska führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Rene Maschler von MSV Lübstorf nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Christopher Marquardt blieb in der Kabine, für ihn kam Nico Bremer. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Ronny Godknecht vor den 45 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für SG Groß Stieten II erzielte. In der 78. Minute brachte Marvin Pelz den Ball im Netz von SG Groß Stieten II unter. SG Groß Stieten II musste den Treffer von Paul Wilde zum 2:2 hinnehmen (87.). In der Nachspielzeit schockte Paul Maschler SG Groß Stieten II, als er das Führungstor für MSV Lübstorf erzielte (93.). SG Groß Stieten II war bereits auf der Siegerstraße, geriet im Verlauf jedoch ins Straucheln und stand am Ende mit leeren Händen da.

MÄNNER: +++AUSWÄRTSSIEG+++

MÄNNER: +++AUSWÄRTSSIEG+++

09.10.21 Einen furiosen Auswärtssieg feierte MSV Lübstorf. Am Ende hatte man Kalkhorster SV mit 12:0 abgeschossen. MSV Lübstorf setzte sich standesgemäß gegen Kalkhorster SV durch.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 30 Zuschauern bereits flott zur Sache. Tom Stüwe stellte die Führung von MSV Lübstorf her (2.). Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Marvin Pelz (7.). Doppelpack für das Team von Rene Maschler: Nach seinem ersten Tor (9.) markierte Lukas Wächter wenig später seinen zweiten Treffer (14.). Durch Treffer von Paul Jonas Tessmann (18.), Roman Ruttkowski (19.), Pelz (21.), Paul Maschler (25.) und Tim-Luka Mill (34.) zog MSV Lübstorf uneinholbar davon. Das 10:0 für MSV Lübstorf stellte Pelz sicher. In der 37. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. In Durchgang eins war Kalkhorster SV komplett von der Rolle und schaute zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand.

In der Halbzeitpause veränderte MSV Lübstorf die Aufstellung in großem Maße, sodass Christopher Marquardt, Karl Steyer und Fiete Schröder für Maik Güldner, Paul Wilde und Ruttkowski weiterspielten. Wächter schraubte das Ergebnis in der 55. Minute zum 11:0 für MSV Lübstorf in die Höhe. Pelz besorgte in der Schlussphase schließlich den zwölften Treffer für MSV Lübstorf (79.).

Spielbilder im Archiv

MÄNNER: 9:0 HEIMSIEG

MÄNNER: 9:0 HEIMSIEG

02.10.21 MSV Lübstorf erteilte der Zweitvertretung von SV Glasin eine Lehrstunde: 9:0 hieß es am Ende für MSV Lübstorf. MSV Lübstorf ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 45 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Roman Ruttkowski war es, der in der ersten Minute zur Stelle war. Christopher Marquardt erhöhte den Vorsprung von MSV Lübstorf nach 24 Minuten auf 2:0. Mit der Führung für den Ligaprimus ging es in die Kabine. In der Halbzeitpause veränderte die Mannschaft von Trainer Rene Maschler die Aufstellung in großem Maße, sodass Martin Last, Nico Bremer und Leon Krause für Michel Borries, Lukas Wächter und Bremer weiterspielten. Für ruhige Verhältnisse sorgte Paul Jonas Tessmann, als er das 3:0 für das Heimteam besorgte (59.). Krause zeichnete mit seinem Treffer aus der 65. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg von MSV Lübstorf aufkamen. Tessmann gelang ein Doppelpack (67./68.), mit dem er das Ergebnis auf 6:0 hochschraubte. Für das 8:0 und 9:0 war Paul Jonas Tessmann verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (76./87.). Schließlich war auch der Torrausch von MSV Lübstorf vorbei und SV Glasin II in Einzelteile zerlegt.

Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen SV Glasin II hält MSV Lübstorf auch in der Tabelle gut im Rennen. Mit 31 geschossenen Toren gehört MSV Lübstorf offensiv zur Crème de la Crème der 1. KK SN -NWM. Die Saison von MSV Lübstorf verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von vier Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage klar belegt. MSV Lübstorf ist seit drei Spielen unbezwungen.

Wann findet das Team von Coach Christian Lüthgens-Tennes die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen MSV Lübstorf setzte es eine neuerliche Pleite, womit SV Glasin II im Klassement weiter abrutschte. In der Defensive drückt der Schuh bei SV Glasin II, was in den 56 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt.

Nächster Prüfstein für MSV Lübstorf ist Kalkhorster SV auf gegnerischer Anlage (Samstag, 14:00).

E-JUGEND: NIEDERLAGE IM TESTSPIEL

E-JUGEND: NIEDERLAGE IM TESTSPIEL

29.09.21 Das Hinspiel ging leider mit 1:7 für die Gäste vom Neumühler SV II aus. Schauen wir auf das Rückspiel am 15.10.21.

Spielbilder im Archiv

MÄNNER: LAST-MINUTE-REMIS

MÄNNER: LAST-MINUTE-REMIS

18.09.21 Ein 2:2-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung von MSV Lübstorf gegen FC Mecklenburg Schwerin III. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von MSV Lübstorf gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass MSV Lübstorf der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 70 Zuschauern bereits flott zur Sache. Patrick Breß stellte die Führung von FC Mecklenburg Schwerin III her (10.). Die Mannschaft von Trainer Nico Volkwein nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Anstelle von Marvin Pelz war nach Wiederbeginn Nico Bremer für MSV Lübstorf im Spiel. Lukas Wächter traf zum 1:1 zugunsten des Teams von Rene Maschler (72.). Für das 2:1 zugunsten der Gastgeber sorgte dann kurz vor Schluss Roman Ruttkowski, der MSV Lübstorf und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (89.). Mario Tell sicherte FC Mecklenburg Schwerin III das Last-Minute-Remis. In der Nachspielzeit stellte Tell den 2:2-Endstand her (91.). Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich MSV Lübstorf und FC Mecklenburg Schwerin III schließlich mit einem Remis.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung von MSV Lübstorf aus, sodass man nun auf dem zweiten Platz steht. Die Offensivabteilung von MSV Lübstorf funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 22-mal zu. Drei Siege, ein Remis und eine Niederlage hat MSV Lübstorf derzeit auf dem Konto.

Der nächste Gegner von MSV Lübstorf, welcher in zwei Wochen, am 02.10.2021, empfangen wird, ist die Reserve von SV Glasin.

Spielbilder im Archiv

ALTE HERREN: 3. PLATZ IM TURNIER

ALTE HERREN: 3. PLATZ IM TURNIER

18.09.21 8. Renault Autohaus Hartwig Cup 2021 - Kleinfeldturnier beim Neuburger SV.

Neun Mannschaften aus der Region kämpften um den Turniersieg. Mit dem 3. Platz endete das Turnier für unsere Alten Herren. Weitere Gegner: Neuburger SV Ü35, Neuburger SV Ü40, VfL Neukloster, Poeler SV, SG Ventschow, ASV GW Wismar, SG Zeter Benz und SV Damshagen.

Turnierbilder unter: Archiv Saison 21/22 - Alte Herren - Turnier 18.09.

F-JUGEND: 0:7 AUSWÄRTSSIEG ÜBER PAMPOW 2

F-JUGEND: 0:7 AUSWÄRTSSIEG ÜBER PAMPOW 2

18.09.21 Es war ein erfolgreiches Wochenende für unsere F-Junioren. Mit 0:7 endete das Spiel gegen MSV Pampow II. Wir gratulieren der Mannschaft und ihren Trainern

Unsere Torschützen: 3 x Anton Kloth, Anton Pompe, Oskar Schawaller, Oscar Rath, Eyhem Majeed

C-JUGEND: FREUDE ÜBER NEUE TRIKOTS

C-JUGEND: FREUDE ÜBER NEUE TRIKOTS

WeRO-Vital-Ambulanter Pflegedienst st der grosszügige Sponsor bei unseren C-Junioren. Das lange Warten hatte heute nun endlich ein Ende. Voller Stolz hat die Mannschaft die neuen Trikots ausgepackt und angezogen.

WeRo - Vital Zum 01.08.2019 haben wir, Mandy und Nico Rühlmann den ambulanten Pflegedienst WeRo Vital GbR übernommen. Wir und unser Team haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie und Ihre Angehörigen den Pflegealltag zu erleichtern. Wir betreiben im Schloss Klein Trebbow zwei ambulant betreute Senioren Wohngemeinschaften, eine 24 h Betreuung wird von uns gewährleistet. Mit unserem Sitz in 19069 Barner Stück, bieten wir ebenfalls Hausbesuche in umliegenden Gemeinden an. Wir sind ein junges, engagiertes Team, bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, um ein hohes Maß an Pflegequalität zur gewährleisten.

Es ist schön mitzuerleben, wie durch solche Arrangements das Vereinsleben unterstützt wird. Im Namen der Jugendleitung, Trainer Tom Malzahn, Kinder und Eltern bedanken wir uns herzlich bei unserem Sponsor und Inhaber Mandy- u. Nico Rühlmann - WeRo Vital.

NEUES VOM TRAININGSPLATZ

NEUES VOM TRAININGSPLATZ

Es geht immer weiter! Am Samstag wurden die Masten für das neue Flutlicht am Trainingsplatz aufgestellt.

Vielen Dank an alle Beteiligten für Planung, Organisation und Ausführung!

DANKE AN DAS EHRENAMT!

G-JUGEND: ERSTES TESTPIEL BESTRITTEN

G-JUGEND: ERSTES TESTPIEL BESTRITTEN

11.09.21 Am Samstag traten unsere kleinsten Kicker im Testspiel gegen die Gastgeber Testorf Uphal an. Das Spiel haben wir mit 3:4 für uns entscheiden können. Beide Trainer zeigten sich höchst zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge.

Spielbilder von den Eltern findet ihr unter Archiv Saison 21 / 22 - G-Junioren - Testspiel 11.09.

G-JUGEND: TRAINERDUO STELLT SICH VOR

G-JUGEND: TRAINERDUO STELLT SICH VOR

13.09.21 Die Jugendfußball-Abteilung der SG Lübstorf / Bad Kleinen lud im August zu einem Schnupper-Training für die neue G-Jugend. In der Hoffnung, einige Kinder für die neue Mannschaft zu gewinnen, war Trainer Martin Gräning gespannt auf die Resonanz.

Diese sprengte dann die Grenzen aller Erwartungen. Denn sage und schreibe 25 Kinder waren zum Auftakt des Trainings zugegen, um die ersten Schritte in ihrem Fußballer-Leben zu gehen. Alle hatten dabei einen riesigen Spaß, sowohl die Kinder, als auch der Trainer. Man freute sich am Mittwoch nach Schluss der ersten Übungseinheit schon sehr auf das nächste Training.

Verstärkung - Gino Terragnolo - Die SG ist auf der Suche nach einem weiteren Trainer fündig geworden. Wir freuen uns sehr euch unseren neuen Trainer, Gino Terragnolo, präsentieren zu dürfen. Gino spielt aktiv bei den Alten Herren und freut sich auf seine neue Herausforderung - Nachwuchstrainer.

Nichtsdestotrotz wünscht sich die SG Lübstorf / Bad Kleinen weiterhin regen Zulauf für alle Altersstufen ihrer Abteilung. Jeder ist herzlich Willkommen, einmal beim Training vorbeizuschauen.

D-JUGEND: HEIMSPIEL MIT 4:1 GEWONNEN

D-JUGEND: HEIMSPIEL MIT 4:1 GEWONNEN

12.09.21 Das Heimspiel gegen unsere Gäste aus der Landeshauptstadt, ESV Schwerin II, konnten wir souverän mit 4:1 für uns entscheiden. Das Trainerteam zeigte sich zufrieden und beglückwünschte das Team.

Torschützen: 3 x Robert Reding, 1 x Moritz Kraft

Spielbilder: Archiv Saison 21 / 22 - D-Jugend - ESV 12.09.

B-JUGEND: NICO SCHWER VERLETZT

B-JUGEND: NICO SCHWER VERLETZT

Wenn Fussball zur Nebensache wird

11.09.21 Beim heutigen Heimspiel hat sich unser Kapitän Nico schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Wir sind alle in Gedanken bei ihm und wünschen Nico gute Besserung! Werde bald wieder gesund!

B-JUGEND: 4 SPIELE - 4 SIEGE

B-JUGEND: 4 SPIELE - 4 SIEGE

07.09.21 Vier Spiele, vier Siege, unsere B-Junioren an der Spitze. Im Auswärtsspiel gegen Schlagsdorf konnte Ole Pundt mit 4 Toren glänzen. Kilian und Jokob konnten sich ebenfalls mit einem Treffer in die Torschützenliste eintragen.

Nächstes Spiel: Samstag um 10:30 Uhr trifft unsere B auf den Tabellenzweiten, FC Mecklenburg Schwerin II.

MÄNNER: SIEG ÜBER DYNAMO WISMAR

MÄNNER: SIEG ÜBER DYNAMO WISMAR

04.09. MSV Lübstorf erteilte SG Dynamo Wismar eine Lehrstunde und gewann mit 7:1. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: MSV Lübstorf wurde der Favoritenrolle gerecht. 55 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Gastgeber schlägt – bejubelten in der zwölften Minute den Treffer von Paul Jonas Tessmann zum 1:0. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Alex Karapetjan von SG Dynamo Wismar, der in der 13. Minute vom Platz musste und von Domenic Beuck ersetzt wurde. Nach nur 16 Minuten verließ Peter Wucyna von Gast das Feld, Bryan Balke kam in die Partie. Paul Maschler versenkte die Kugel zum 2:0 für MSV Lübstorf (19.) Aram Jeghiazarjan von SG Dynamo Wismar nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Tom Krüger blieb in der Kabine, für ihn kam Frank Ruppelt. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Doppelpack für MSV Lübstorf: Nach seinem zweiten Tor (47.) markierte Maschler wenig später seinen dritten Treffer (54.). Roman Ruttkowski verwandelte in der 58. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des Teams von Coach Rene Maschler auf 5:0 aus. Michel Borries überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für MSV Lübstorf (72.). In der Schlussphase gelang Tarek Othman noch der Ehrentreffer für SG Dynamo Wismar (81.). Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Marvin Pelz für einen Treffer sorgte (92.). Am Schluss schlug MSV Lübstorf SG Dynamo Wismar vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der MSV Lübstorf auf den zweiten Rang kletterte. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von MSV Lübstorf. SG Dynamo Wismar machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem zehnten Platz. MSV Lübstorf erwartet in zwei Wochen, am 18.09.2021, FC Mecklenburg Schwerin III auf eigener Anlage.

EINSATZ FÜR FLUTLICHTMASTEN

EINSATZ FÜR FLUTLICHTMASTEN

02.09.21 Es geht weiter beim MSV, die Flutlichtmasten werden noch im Herbst den Trainingsplatz hell erleuchten!

MÄNNER: TABELLENFÜHRUNG ABGEGEBEN

MÄNNER: TABELLENFÜHRUNG ABGEGEBEN

27.08.21 Am vergangenen Freitag-Abend konnten die Zuschauer pure Kreisligaromantik in Schwerin erleben. Bei herrlichem Sonnenuntergang ist die erste Halbzeit durch die Tore von Paul Maschler (23') und Marvin Pelz (44') mit einem verdienten 2:1 für den MSV zu Ende gegangen. Allerdings konnten unsere jungen Männer den Druck nicht hoch halten und mussten am Ende des Tages mit einem 2:3 nach Hause fahren. Trotz aller Spannung und Aufregungen schauen wir vorwärts und versuchen weiterhin unseren Fußball zu spielen. Damit muss der MSV die erkämpfte Tabellenführung auch wieder abgeben und rutscht auf Rang 3. Nächsten Samstag um 14 Uhr wird ein neuer Versuch gestartet und mit alter Frische gegen das neu-gegründete Dynamo Wismar gespielt. Dieses Fußballspektakel der Newcomer kann wieder bei uns im Waldstadion angeschaut werden.

Bilder von Tine Schröder unter Archiv Saison 21/22 - Männer - SSC II 27.08.

MÄNNER: FAVORITENROLLE GERECHT GEWORDEN

MÄNNER: FAVORITENROLLE GERECHT GEWORDEN

21.08.21 MSV Lübstorf erteilte SV Sievershagen eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für MSV Lübstorf. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: MSV Lübstorf wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 40 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Christian Kessel war es, der in der fünften Minute zur Stelle war. In der 18. Minute verwandelte Lukas Wächter dann einen Elfmeter für MSV Lübstorf zum 1:1. Paul Maschler trug sich in der 20. Spielminute in die Torschützenliste ein. Für den nächsten Erfolgsmoment von MSV Lübstorf sorgte Wächter (46.), ehe Roman Ruttkowski das 4:1 markierte (65.). Mit der Führung für den Gastgeber ging es in die Kabine. Die Mannschaft von Trainer Rene Maschler konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Spitzenreiter. Julian Schwank ersetzte Michel Borries, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Paul Jonas Tessmann beseitigte mit seinen Toren (81./85.) die letzten Zweifel am Sieg von MSV Lübstorf. Nach abgeklärter Leistung blickte MSV Lübstorf auf einen klaren Heimerfolg über SV Sievershagen. Die errungenen drei Zähler gingen für MSV Lübstorf einher mit der Übernahme der Tabellenführung. SV Sievershagen rutschte mit dieser Niederlage auf den zwölften Tabellenplatz ab.

MSV Lübstorf tritt am Freitag, den 27.08.2021, um 20:00 Uhr, bei der Reserve von Schweriner SC an.

Spielbilder von Tine Schröder: wie gewohnt unter Archiv Saison 21/22 - Männer - Sievershagen 21.08.

FOTOGRAFENTEAM - SAISONERÖFFNUNG

FOTOGRAFENTEAM - SAISONERÖFFNUNG

WIR SAGEN DANKE!

Eric und Maik hielten ihr Wort und nahmen an unserer Saisoneröffnung teil. Mit großen Kameras und einer Drohne machten Sie den Tag unvergesslich. Es sind unglaublich viele Bilder im Kasten gelandet, die müssen erst einmal alle bearbeitet werden. Seit HEUTE ist nun auch das Pokalspiel der Alten Herren online. Die Spielbilder der Männermannschaft folgt in den kommenden Tagen. Seid gespannt.

G-JUGEND: ERSTES BAMBINI-TRAINING

G-JUGEND: ERSTES BAMBINI-TRAINING

04.08.21 Am Mittwoch, den 04.08.21 ging es endlich los für unsere MSV-Spatzen. Bei gemischtem Fußballwetter weihte G-Jugend-Trainer Martin Gräning unsere Kleinsten in die ersten Geheimnisse des Fußballsports ein. Nach einer Stunde wilder Jagd auf das runde Leder, zog der Trainer eine positive Bilanz. "Strahlende Kindergesichter, gute Stimmung und nette Eltern. Was will man mehr?" Martin freut sich schon auf das nächste Training ( jeden Mittwoch, von 16:15 - 17:15 Uhr ) auf dem Sportplatz Lübstorf und betonte nochmals, dass weitere Mädchen und Jungen gerne jederzeit willkommen sind. Also schaut nächsten Mittwoch vorbei, wenn unsere MSV-Spatzen wieder flügge werden.

Trainingsbilder: Schaut unter Archiv Saison 21/22 und G - Junioren

SAISONERÖFFNUNG AM FREITAG, DEN 30.07.21

SAISONERÖFFNUNG AM FREITAG, DEN 30.07.21

Die fußballfreie Zeit hat ein Ende! Endlich ist es soweit, die neue Saison 2021 / 2022 steht vor der Tür. Hinter den Kulissen wird seit Monaten kräftig gewerkelt, um eine fruchtbare Grundlage für eine erfolgreiche Spielzeit zu legen. Auch Ihr Support neben dem Platz, mit Ihnen, den Sponsoren, zahlreichen Mitgliedern und Fans liegt uns sehr am Herzen. Deshalb möchten wir Sie herzlich zu unserer Saisoneröffnung einladen.

In einer sportlich-lockeren Atmosphäre, möchten wir Ihnen unsere neue Männermannschaft vorstellen. Lernen Sie unsere Jungs kennen und erfahren Sie, welche Ziele sie mit dem MSV haben. Gleichzeitig möchten wir Ihnen einen Einblick in einige Neuerungen und Veränderungen in unserem Sponsoren- und Vereinsumfeld geben. Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Mannschaften hautnah kennenzulernen, Kontakte aufzufrischen, zu intensivieren oder Neue zu knüpfen.

Ab 18:30 Uhr treten unsere Alten Herren im Pokal-Hinspiel gegen die Gäste aus Lüdersdorf an. Für Musik und das leibliches Wohl ist natürlich gesorgt. Das MSV-Team freut sich auf Sie.